Zurück zur Rezept-Übersicht.

Blumenkohl-Bällchen in Tomatensoße

Blumenkohl und Kartoffeln kochen, bis sie weich sind. Kartoffeln pellen und abkühlen lassen, dann beides durch die Kartoffelpresse drücken. Mit dem Ei, etwas Salz und Pfeffer und so viel Mehl vermischen, dass eine formbare Masse entsteht. Backofen auf 220 °C (Umluft 200 °C) vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen und das Backpapier einölen. Aus der Masse kleine Kugeln formen, aufs Backblech legen und ca. 30 Minuten backen. In der Zwischenzeit das Öl für die Soße erhitzen, alle Gewürze hineingeben und gut durchrühren. Die Tomaten dazugeben, ganze Tomaten mit dem Kochlöffel zerkleinern. Auf kleinster Hitze mit geschlossenem Deckel 20 Minuten köcheln lassen. Den Joghurt in eine kleine Schüssel geben, zwecks Wärmeausgleich mit einigen Löffeln der Tomatensoße verrühren, dann alles in die Soße geben und gut verrühren.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (0)