Fenchel-Möhren-Risotto

Den Fenchel und die Möhren waschen, putzen und in feine Streifen schneiden, das Fenchelgrün beiseite legen. Butter und Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Fenchel und Möhren kurz darin anschwitzen. Den Reis dazugeben und glasig werden lassen. Mit etwas Gemüsebrühe ablöschen und diese verkochen lassen. Unter ständigem Rühren nach und nach die ganze Gemüsebrühe angießen und den Reis bei schwacher Hitze offen garen. Zum Schluss den Wein dazugeben und einkochen lassen. Die Zwiebeln klein würfeln und in Öl glasig werden lassen. Tomaten aus dem Glas (ohne Flüssigkeit) klein schneiden und mit dem Thymian dazugeben, bei schwacher Hitze 15 Minuten garen. Risotto abschmecken und auf Teller verteilen. Das Tomaten-Ragout würzen, in die Mitte des Risottos geben und mit Fenchelgrün und Käse bestreuen.

Dieses Rezept drucken.

Dieses Rezept bewerten: (2)